Allgemeine Geschäftsbedingungen

Artikel 1; Begriffsbestimmungen

  1. Veranstaltung; Die Veranstaltung der Strong Viking Water Edition, Strong Viking Mud Edition, Strong Viking Hills Edition, Strong Viking Brother Edition, Iron Viking
  2. Teilnehmer; die natürliche Person die sich auf einer vom Veranstalter zugelassene Weise für die Teilnahme an der Veranstaltung angemeldet hat.
  3. Vereinbarung; die Vereinbarung über die Beteiligung der Teilnehmer an der Veranstaltung.
  4. Veranstalter; Strong Viking Group B.V.; Strong Viking GmbH

Artikel 2; Teilnahme

  1. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur möglich, wenn das Anmeldeformular vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt ist und die Anmeldegebühr vollständig gezahlt  ist.
  2. Die Teilnahme an der Veranstaltung wird durch den Teilnehmer persönlich durchgeführt.
  3. Das Mindestalter für die Teilnahme an der Veranstaltung variiert je nach Distanz. 3 km: abgeschlossenes 5. Lebensjahr, 5km: abgeschlossenes 10. Lebensjahr, 7-13km: abgeschlossenes 14. Lebensjahr, 19km: abgeschlossenes 16. Lebensjahr und 42km: abgeschlossenes 18. Lebensjahr. Es ist dem Veranstalter erlaubt vor und/oder während der Veranstaltung nach dem Alter/ Startnummer des Teilnehmers zu fragen. Falls das Mindestalter nicht dem angegebenen Alter der Allgemeinen Geschäftsbedingungen entspricht, behält der Veranstalter sich vor den betreffenden Teilnehmer von der Strecke zu verweisen.
  4. Es ist dem Teilnehmer zugestanden seine Rechte aus der getroffenen Übereinkunft an Dritte weiter zu geben. Die Übertragung kann nur über das vom Veranstalter zur Verfügung gestellte Formular, erhältlich via www.strongviking.com, abgewickelt werden. Die Übertragung kann nur bis drei Wochen vor der Veranstaltung beantragt werden. Eine Übertragung der Übereinkunft auf eine andere Strong Viking Veranstaltung ist nicht möglich. Bei Problemen bei einem Online Ankauf kann sicher der Käufer an die Online Streitbeilegung ODR wenden.
  5. Sofern der Teilnehmer nicht in der Lage ist an der Veranstaltung teilzunehmen wird die bezahlte Anmeldegebühr nicht erstattet. Der Veranstalter kann aufgrund außergewöhnlicher Umstände entscheiden dass die Veranstaltung nicht stattfinden wird. Eine solche Entscheidung macht den Veranstalter nicht haftbar für die Erstattung vom Teilnehmer gemachte Kosten und Anmeldegebühr.
  6. Die Teilnehmer müssen zu jeder Zeit den Anweisungen der Mitarbeiter  und Ehrenamtlichen der Veranstaltung Folge leisten. Bei wiederholten Vergehen behält sich der Veranstalter das Recht vor die Teilnahme an der Veranstaltung zu beenden ohne Rückerstattung der Anmeldegebühr oder anderer Kosten.
  7. Der Teilnehmer erklärt sich bereit ohne ausdrückliche Zustimmung des Veranstalters keine geschäftlichen Tätigkeit im Namen des Veranstalters durch zu führen.
  8. Der Teilnehmer trägt zu jeder Zeit selbst die Verantwortung, dass Hindernisse sicher und verantwortungsbewusst bezwungen werden. Hierin ist der Teilnehmer verpflichtet bei dem Überwinden von Wasserhindernissen im Stande zu sein zu schwimmen. Teilnehmer mit einem Herzschrittmacher und/oder anderen herzunterstützenden Maßnahmen ist das Bezwingen von Hindernisses mit Strom untersagt. Es ist dem Teilnehmer zu jeder Zeit zugesagt ein Hindernis zu überspringen und/oder hier nicht dran teil zu nehmen.

Artikel 3; Rechtsanspruch

  1. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für er Art.  Der Veranstalter haftet auch nicht für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Gütern.
  2. Wenn trotz der Bestimmungen des ersten Absatzes dieses Artikels Haftung angenommen werden muss,  wird die Höhe des Schadenersatzes begrenzt auf den maximalen Betrag der von der Versicherung des Veranstalters ausbezahlten Betrag.
  3. Der Teilnehmer muss ausreichend versichert sein gegen die Risiken von Schäden, die er oder seine Verwandten durch Tod, Verletzung oder Erkrankung erleiden, die durch seine Teilnahme an der Veranstaltung verursacht werden.
  4. Der Teilnehmer erklärt sich davon bewusst zu sein, dass seine Teilnahme eine sowohl physische als auch psychische gute Gesundheit erfordert, und erklärt dass er diese Anforderungen erfüllt und dass er für die Veranstaltung durch Training und anderweitig ausreichend vorbereitet ist.
  5. Der Teilnehmer erkennt den Haftungsausschluss des Veranstalters an für Schäden, die Dritte infolge der Teilnahme des Teilnehmers an der Veranstaltung erleiden könnten. Der Teilnehmer muss ausreichend haftpflichtversichert sein.
  6. Aus Sicherheitsgründen ist es der Organisation gestattet Cut-Off Zeiten in den Ablauf der Veranstaltung einzubauen. Hierbei wird der Teilnehmer auf eine kürzere Strecke umgeleitet, als ursprünglich über das Ticket kommuniziert wurde. Der Teilnehmer ist verpflichtet sich während der Veranstaltung an die Anweisungen der Organisation zu halten. Die Organisation behält sich das Recht vor, bei einer Überschreitung von bestimmten Zwischenzeiten die Teilnehmer über Umleitungen auf eine kürzere Strecke umzuleiten, der Teilnehmer wird dann über die neue Strecke in den Zielbereich geleitet. Die tatsächlichen Cut-Off Times können sich bei den verschiedenen Veranstaltungen unterscheiden. Die minimale Geschwindigkeit sollte bei 4 km/h liegen. Hierbei wird davon ausgegangen, dass die Teilnehmer für die ersten 13km auf einem 19km Parcours nicht länger als vier Stunden benötigen dürfen und für die ersten 7km bei einem 13km Parcours nicht länger als 2 Stunden brauchen dürfen. Sollten Cut-Off Times während einer Veranstaltung angewandt werden müssen, ist der Veranstalter dem Teilnehmer gegenüber zu keinerlei Kompensation verpflichtet.

Artikel 4;  Recht am eigenen Bild

  1. Der Teilnehmer verleiht dem Veranstalter im Voraus Zustimmung zur Veröffentlichung von Fotos, Filmmaterial und dergleichen die im Rahmen der Veranstaltung erstellt werden und worauf der Teilnehmer abgebildet ist.

Artikel 5; Persönliche Daten

  1. Die persönlichen Daten des Teilnehmers werden vom Veranstalter in einer Datei erfasst. Der Teilnehmer erlaubt dem Veranstalter durch Schließung dieses Vertrages seine persönlichen Daten an Dritte zu überlassen im Rahmen der Versendung von Informationen  an den Teilnehmer. Der Teilnehmer kann jederzeit und kostenlos, schriftlich oder elektronisch, Einspruch erheben gegen die Versendung der Informationen oder Übertragung der Daten des Teilnehmers. Der Veranstalter erklärt dann die Übertragung der Daten des Teilnehmers ein zu stellen. Der Teilnehmer erlaubt dem Veranstalter durch Schließung  dieses Vertrages seinen Namen und die Spielergebnisse zu veröffentlichen, zum Beispiel in Tageszeitungen oder im Internet.

Artikel 6; Bildmaterial  

  1. Der Veranstalter behält sich das Recht vor um vom Teilnehmer während der Veranstaltung erstelltes Bildmaterial in beliebigen Medien selbst zu veröffentlichen ohne den Eigentümer oder das Quellenmaterial zu erwähnen.
strong viking beste obstacle run van nederland

Strong Viking, the best obstacle run in the world!

Chosen as the best obstacle run in 2013, 2014 & 2015 from over 100 obstacle run events!

Get your tickets!